Reklamation und Rücksendung

An die bei uns erhältlichen Produkte werden herstellerseitig hohe Maßstäbe an Qualität und Langlebigkeit gesetzt. Dennoch sind Defekte nicht auszuschließen.

Neben Defekten können auch Transportschäden 1, Falschlieferungen 2 oder Falschbestellungen Auslöser für Reklamationen oder Rücksendungen sein. Um ein Produkt aus einem der genannten Gründe an uns zurück zu schicken rufen Sie uns bitte unter 0341/982040 (Mo-Do von 9-18 Uhr, Fr vom 9-16 Uhr) an, oder kontaktieren Sie uns per E-Mail an rma@hansa-computer.de. Bitten nennen Sie dazu die Auftrags- und Artikelnummer sowie Ihre Kontaktdaten. Wir klären mit Ihnen dann die weitere Vorgehensweise.

Hinweis für Privatkunden:
Für die Rücksendung von Artikeln innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist senden Sie uns ebenfalls eine E-Mail an rma@hansa-computer.de und geben neben der Auftrags- und Artikelnummer sowie Ihrer Kontaktdaten als Rücksendegrund "Rückgabe innerhalb 14 Tagen Widerrufsrecht" an. Dieses Verfahren stellt keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts dar.


1 Der Kunde/Besteller ist verpflichtet, sich bei Anlieferung festgestellte Fehlmengen bzw. offene Transportschäden sofort vom Zusteller bestätigen zu lassen. Äußerlich nicht erkennbare Schäden hat der Empfänger dem Zusteller unverzüglich, spätestens jedoch am sechsten Tag nach Anlieferung bei diesem eingehend, schriftlich anzuzeigen. Die jeweilige Anzeige an den Spediteur geben Sie bitte umgehend auch an uns weiter. Wir kümmern uns dann um die Klärung und Abwicklung.

2 Bitte beachten Sie, dass Falschlieferungen und Falschbestellungen innerhalb von 3 Werktagen (ab Anliefertermin) per E-Mail an info@hansa-computer.de gemeldet werden müssen. Bei Nichteinhaltung der Frist kann Ihre Reklamation nicht akzeptiert werden. (Dies gilt nur für Business Kunden und nicht für Privatpersonen und des hier gültigen Widerrufsrechts)


Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung.

↑ Seitenanfang